Erziehung | Australien

Beschreibung:

Das Praktikum findet an einer Schule für Schüler im Alter von 4-18 Jahren mit mittlerer oder schwerer geistigen Behinderung in Sydney statt.

Die meisten Schüler haben sekundäre Behinderungen wie Autismus, körperliche Behinderungen, chronische Gesundheitsprobleme oder zeigen anspruchsvolles Verhalten.

Die Schule setzt sich für die Entwicklung einer qualitativ hochwertigen Lernumgebung ein, die alle Schüler dazu anregt, produktiv mit explizit individualisierten Erwartungen zu arbeiten und positive Beziehungen innerhalb der Schule und der gesamten Gemeinschaft aufzubauen.

Aufgaben:

Die Ausbildung erfolgt durch kontinuierliches professionelles Lernen bei Mitarbeiterversammlungen und Fachlerntagen sowie durch Rücksprache mit den Lehrern und Erfahrungen in Klassenzimmern und Gemeinschaftseinrichtungen.

Die Fähigkeiten, auf die man sich konzentriert, werden in erster Linie wie folgt sein:

·         Entwicklung der Kommunikationsfähigkeiten

·         Entwicklung sozialer Kompetenzen

·         Bereitstellung individueller Programme für Schüler mit Entwicklungsstörungen

·         Kenntnisse über eine Reihe von Entwicklungsstörungen und deren Auswirkungen auf das Lernen der Schüler

Zeitraum:

Die Mindestdauer liegt bei sechs Wochen.

Anforderungen:

-          Mindestalter:18 Jahre

-          Gute Englischkenntnisse

-          Verantwortungsbewusstsein und Pflichtgefühl

-          Anpassungsfähigkeit

-          Lernbereitschaft

-          Erweitertes Führungszeugnis zum Schutz von Kindern und Jugendlichen

-          Nationalität: Teilnehmer aus Ländern, die ein Working Holiday-Abkommen mit Australien haben.

Vergütung:

Bewerbungsunterlagen:

Lebenslauf, Motivationsschreiben, Bewerbungsfoto und Kopie des Reisepasses

Angebotsnummer:

1308

Bei Interesse bitte Mail an: